top of page

Genuss in Düsseldorf - FineTobacco auf der ProWein


Vom 19. – 21. März fand in den Düsseldorfer Messehallen die ProWein 2023 statt. Rund 6.000 Winzer, Spirituosen- und Craftbier Produzenten sowie Im- und Exporteure aus 60 Ländern stellten auf der weltweit größten Branchenfachmesse ihre Genussangebote vor. Auch in diesem Jahr war wieder ein Team von Fine Tobacco vor Ort, um sich über Neuheiten und aktuelle Trends zu informieren.


Israelischer Whisky vom Toten Meer 

Direkt am Toten Meer, dem mit -428 Meter tiefsten Punkt der Erde, reift der israelische Single Malt Whisky von M&H APEX. Durch die Temperaturen von bis zu +50 Grad Celsius und dem hohen Salzgehalt erhält der Whisky eine besonders intensive Reifung. Ergänzt wird das Angebot durch den Pomegranate Wine Cask, dem weltweit einzigen in einem Granatapfelweinfass gereiften Whisky.

Hochwertige Spirituosen aus Dänemark

Unser nördliches Nachbarland war auf der ProWein stark vertreten. Ob der Palo Cortado - in Sherry Fässern gereifter Whisky - von Mosgaard, die Rye Whiskys der Distillery Stauning vom Ringkobing Fjord oder die wunderbaren Rumspezialitäten der Distillery Riise aus Kopenhagen – es war nicht zu übersehen, dass Dänemark mehr zu bieten hat als Hot Dog und Soft Ice.

Whisky und Rum aus Mexiko

Jeder kennt die Geschichten aus der Zeit der Prohibition in den USA. Al Capone schickt seine Gangstertruppe mit einem leeren LKW über die Grenze nach Canada, um dann mit einer Ladung geschmuggelten Whisky zurückzukommen. Aber nur wenige haben davon gehört, dass es das auch im Grenzgebiet zu Mexiko gab. Folgerichtig nennt ein Anbieter aus Mexiko seinen Whisky Prohibited Ley Seca. 

Whisky aus Japan

Für unseren Japan-Fan Michael ein absolutes Highlight – der Messestand von Whiskie Du Monde mit seinem umfangreichen Angebot an Single Malt Whiskys aus dem Land der aufgehenden Sonne.


Whisky aus Dresden

Auch die sächsische Hauptstadt ist nicht unbedingt bekannt für die Whisky-Herstellung. Das soll sich jetzt aber ändern. Die Dresdener Whisky Manufaktur mit ihrer Produktionsstätte im Dresdener Alberthafen destilliert seit 2022 unter dem Namen Hellinger 42 verschiedene Whiskys aus Sächsischer Produktion und bietet auch Führungen durch die Produktionsstätte an.  


Malts of Germany

Malts of Germany ist ein Zusammenschluss von 5 deutschen Destillerien, mit dem Ziel den deutschen Whisky in seiner Gesamtheit und Vielfalt darzustellen. Es ist eine gemeinsame „Abenteuerreise“ der Whiskybrennereien Thousand Mountains, Fading Hill, Nine Springs, Stonewood und Singold, die insbesondere begrenzte Batches finden und als besondere Abfüllungen präsentieren möchten – wir sind gespannt!

118 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page